Fundgegenstände

Zuständig für die Entgegennahme der Anzeige eines Fundes ist die Gemeinde (FundV § 1).

Fundsachen werden im Rathaus, Zimmer 9 entgegengenommen. Die Aufbewahrungsfrist beträgt im Regelfall ein halbes Jahr (§ 8 FundV). Sofern der Finder nicht auf das Recht zum Erwerb des Eigentums verzichtet, kann er nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist den Gegenstand im Rathaus abholen.

Aktuell zur Abholung bereitliegende Fundgegenstände:

Gegenstand Eingeliefert am Bemerkung
Jugend-Mountnbike 26. September 2019 Gefunden am 06. September 2019 Schierling, nähe Freizeitgelände an der Mannsdorfer Straße
Noppenfolie (1 Rolle) 20. August 2019 Gefunden am 19. August 2019 B15n - Höhe Schierling
Autoschlüssel AUDI 07. August 2019 Gefunden am 06. August 2019 Schierling, bei Aufräumarbeiten vom Open-Air
Radschloss 23. Juli 2019 Gefunden am 23. Juli 2019 Schierling bei Briefkasten am Rathausplatz
Ohrschmuck 09. Juli 2019 Gefunden am 05. Juli 2019 beim Feuerwehrfest Schierling
Flauschiges Baby Spielzeug 06. Juli 2019 Gefunden am 01. August 2019 Schierling, Obermühlstraße
Armband mit Pulsmesser 05. Juli 2019 Gefunden am 05. Juli 2019 Schierling (gegenüber Aral-Tankstelle)
Samsung S9 02. Juli 2019 Gefunden am 01. Juli 2019 Unterdeggenbach, Weg zum Friedhof
USB-Stick 24. Juni 2019 Schierling, Obermühlstraße (Parkplätze "Fischerfest")
Katze grau / mit Halsband 12. Juni 2019 Schierling, Loiblstraße
Ansprechpartner: Öffnungszeiten: Adresse:
Manfred Wallner
Tel.: (0 94 51) 93 02-16
Rathaus, Zimmer 9
M.Wallner@schierling.de
Mo–Mi 7.30–12.00 Uhr
Do 7.30–12.00 Uhr
13.00–19.00 Uhr
Fr 7.30–12.00 Uhr
Markt Schierling
Rathausplatz 1
 
84069 Schierling