Ansicht von Schierling mit Mohnfeld im Vordergrund

Herzlich Willkommen in Schierling!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr geehrte Damen und Herren,

die Nachfrage nach Mundschutz-Masken steigt in diesen Tagen.
Nach Rücksprache mit medizinischem Fachpersonal genügt für die Normalbevölkerung ein „FFP 1“- Mundschutz. Dafür eignen sich auch selbst genähte Produkte. Sie funktionieren gut, sichern denselben Schutz und man kann sie bei 60 Grad waschen. Mundschutz-Masken anderer Qualitäten sind in erster Linie für Personal notwendig, das unmittelbar mit Kranken arbeitet.

Die bei der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde angesiedelte Handarbeitsgruppe „Lustige Maschen“ hat bereits einen solchen Behelfs-Mundschutz hergestellt. Wer etwas geübt ist, kann das auch selbst zuhause auf der Nähmaschine nachmachen.

Die Leiterin Frauke Braunschmidt hat dazu eine Anleitung erstellt, die wir Ihnen gerne nahebringen möchten: Anleitung für das Nähen eines Behelfs-Mundschutzes

Mit besten Grüßen,
Ihr
Christian Kiendl

Infos zu den Kanalbaumaßnahmen in der Waldstraße, Eggmühler- und Labertalstraße:

Seit dem 23. März 2020 laufen die Arbeiten in der Labertalstraße – die Zu- und Abfahrt zu Edeka ist bis zur Beendigung der Arbeiten nur noch über eine Behelfseinfahrt an der Eggmühler Straße und über die Tankstelle möglich.

Ab Dienstag, 07.04.2020 ist die Kreuzung Waldstraße / Buchhausener Straße ab der Bahnstrecke gesperrt. Aufgrund des guten Bauvorschritts beginnt die Baufirma bereits jetzt mit der Verlegung des Kanals unter der Bahnstrecke.

Weitere Informationen: Kanalbaumaßnahme in der Waldstraße und der Labertalstraße